Hersteller verpackte Bitcoin-Marken doppelt in zwei Wochen

Die mit Maker verpackten Bitcoin-Token, wBTC, haben sich verdoppelt, seit sie als Sicherheit für das Maker-Protokoll eingeführt wurden. wBTC repräsentiert den Bitcoin-Wertäquivalent bei Bitcoin Era in Form eines ERC20-Tokens. Die Halbierung von Bitcoin und der steigende Wert von Bitcoin sollen hinter diesem Trend stehen.

 Bitcoin-Wertäquivalent bei Bitcoin Era

Kürzlich stimmte das Maker-Protokoll für die Aufnahme von Bitcoin als Sicherheit in Form von ERC20-Token oder wBTC. Dieser Schritt hat die Liquidität des Maker-Protokolls erhöht und BTC auch in den Bereich von Ethereum gebracht. Der Schritt kam auch der gesamten DeFi-Gemeinschaft zugute. Die kettenübergreifende Währung fand bei den DeFi-Fans zunehmend Akzeptanz, da sich der digitale Speicher als qualitativ hochwertiges Kollateralgut erwies.
Die Hersteller von verpackten Bitcoin-Tokens erleben eine Halbierung des Ansturms nach der Halbierung der BTC

Der Hersteller verpackter Bitcoin hat sich verdoppelt und ist von 1.000 auf derzeit 2.300 Stufen gestiegen. Die Verdoppelung hat sich jedoch in den letzten zwei Wochen rasch vollzogen, was bedeutet, dass die Bitcoin-Sicherheitsmarken nach der jüngsten Halbierung der BTC mehr Anhänger gefunden haben. Gegenwärtig hat der Gesamtwert der ERC20-Marken 22,45 Millionen Dollar erreicht.

Das steigende Interesse an den von Maker verpackten Bitcoin-Tokens ist ebenfalls in erster Linie auf das in der BTC-Kette eingeschlossene Liquiditätslager zurückzuführen. Die DeFi-Gemeinschaft hat Recht, wenn sie sich die beträchtliche Liquidität zunutze macht, um den Betrieb des Protokolls anzukurbeln. Das Maker-Protokoll setzt für seine Darlehensoperationen intelligente Verträge ein, die an den US-Dollar gekoppelte DAI-Münzen beinhalten. Die Sicherheit dieser Darlehen ist in der Regel eine Krypto-Währung.

Vielfalt schürt steigendes Interesse an wBTC-Tokens

Im Laufe der Jahre hat das „Maker-Protokoll“ neue Währungen eingeführt. In seinem Bestreben, die nachhinkende Liquidität wiederzubeleben, wurden im Mai im Rahmen eines dezentralisierten Abstimmungsmodells für die Regierungsführung verpackte Bitcoin-Münzen eingeführt.

Mit Maker verpackte Bitcoin ist mehr als nur Sicherheiten für DeFi-Kredite. Sie stellen die Kombination von Bitcoin und Ethereum-Kette in einer Weise dar, in der beide Blockketten bei Bitcoin Era sicher interagieren können. Die Benutzer können BTC nicht nur auf die ETH-Blockkette übertragen, sondern diese Übertragung kann auch durch vertrauenswürdige Dritte erfolgen. Die Initiative ist eine gemeinsame Anstrengung von Maker, Kyber, Compound und anderen DeFi-Akteuren.

Die Maker-Kredite an der ETH sind deutlich zurückgegangen, was bedeutet, dass die Benutzer zu Maker-umwickelten Bitcoin-Krediten tendieren, um mehr Vielfalt in ihr Sicherheitenportfolio zu bringen. Die Vielfalt an Sicherheiten stellt sicher, dass das Risiko bei DeFi-Krediten minimiert wird.