Fernbedienung abziehen: Alles über die berüchtigte Smart Remote App

Im Laufe der Jahre hat sich die Peel Remote App von einer der besten universellen Remote-Anwendungen zu einer der bösartigsten Android-Anwendungen entwickelt. Doch einige Gerätehersteller haben den Mut, es als vorinstallierte App auf dem Gerät zu integrieren. Dann kann es passieren, dass peel smart remote nervt und man sie erst richtig einstellen muss. In der Anfangszeit, als das Konzept der „Universal Remote im Android-Handy“ noch neu war, erlangte die Peel Smart Remote App eine immense Popularität bei den Tech-Enthusiasten.
peel smart remote nervt

Die Android-App, die 2009 auf den Markt kam, gewann in nur wenigen Jahren 25 Millionen Nutzer. Darüber hinaus wurde sie durch die Zusammenarbeit mit Smartphone-Herstellern wie Samsung und HTC schnell zu einer der am häufigsten heruntergeladenen Smart Remote Apps mit einer Benutzerzahl von 70 Millionen.

Allerdings wurde die App aus vielen Gründen heftig kritisiert. Abgesehen von der Verwendung böser Techniken, um es im Hintergrund laufen zu lassen, hat die Samsung TV Remote-App die Benutzer mit Lock-Screen-Anzeigen und Overlays bombardiert.

Obwohl das Unternehmen im Einstellungsmenü eine Option zum Ausschalten geworfen hat, hat der halbherzige Schritt noch nicht viele Probleme mit der Peel Remote App gelöst.
Was genau ist Peel Smart Remote App?

Schälen Sie intelligente Remote-Applikation

Es ist eine universelle Smart Remote App, die Ihr Smartphone in erster Linie in eine All-in-One-Fernbedienung verwandelt, d.h. Sie können Geräte wie Fernseher, Klimaanlage, Setup-Boxen und sogar Gadgets wie Roku und auch nur wenige Smart Devices steuern.

Die Remote-App verwendet den eingebauten IR-Blaster, der nur in wenigen Smartphones verfügbar ist und Ihr Smartphone dann in eine Universalfernbedienung verwandelt. Alternativ kann WiFI auch zur Steuerung einiger unterstützter Geräte verwendet werden.
Merkmale der Peel Smart Remote App:

Umfangreiche Schnittstelle

Die grafische Benutzeroberfläche erleichtert die Navigation durch die verschiedenen Bereiche. Insbesondere das Umschalten zwischen Kanälen und Führungen ist nahtlos.

Umfangreiches TV-Programm

Die Fernsehzeitschrift hilft Ihnen bei der Auswahl zwischen verschiedenen Genresendungen und Episoden. Du kannst nach „Was ist im Trend“ und „Zuletzt gesehen“ suchen. Der Leitfaden zeigt Informationen über die folgenden Shows und bietet Ihnen sogar personalisierte Empfehlungen.

Physische Fernreplikation

Die in der App verfügbaren Fernbedienungen verfügen über alle Tasten, ähnlich wie eine physische Fernbedienung, so dass ein Kanalwechsel im Handumdrehen möglich ist. Sie können auch eine benutzerdefinierte Fernbedienung verwenden und Ihre eigenen Kanäle hinzufügen.

Youtube Live

Die App ermöglicht es Ihnen auch, YouTube-Inhalte direkt für Live-Streaming-Geräte wie Roku und Chromecast zu erstellen.

Sprachsteuerung

Der Sprachassistent in der App kann Ihnen helfen, die Grundfunktionen Ihres Fernsehers zu steuern, wie „TV einschalten“ oder „Lautstärke um 10 erhöhen“. Aber das funktioniert nur bei wenigen Fernsehern.